Über mich

Geburtstag: 04.10.1958 (Welttierschutztag)

Brotberuf: Tierarzt (spezialisiert auf orthopädische Schmerztherapie) - AniCura Tierklinik Aspern

Familie: seit 1997 glücklich verheiratet mit Elisabeth Kasper (Tierärztin) - 4 wunderbare Kinder: Philip, Anna, Elena, Elias

 

Glückliche Kindheit in Wien-Donaustadt: Kaisermühlen

4 Jahre bei den Wiener Sängerknaben

 

Matura an der Handelsakademie V in Wien-Floridsdorf

Studium der Veterinärmedizin in Wien

Doktorat: Ätiologie der Spondylosis deformans

 

Bis 2019 Gründer und später Geschäftsführer der Tierklinik Aspern

seither Konsilliartierarzt für Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie...

Making of "Die Eisenhuthummel"

Ein klein wenig zu viel Rotwein, gemeinsam mit meiner lieben Frau, an einem lauen Sommerabend - und wir kamen zu dem Schluss, dass man den weltvernichtenden Klimawandel nur mit einer radikalen, weltweiten Aktion retten könne.

Die Idee die Staats- und/oder Regierungsoberhäupter der G20-Staaten auf eine einsame Insel zu entführen um Ihnen dort die Zusammenhänge der klimatischen Veränderungen in einer Art "Intensivseminar" einzutrichtern, war schnell geboren. Getragen wird die Handlung vom WFA (World For All) einer geheimen Community von Wissenschaftlern, Politkern, Industriellen und vielen Aktivistinnen und Aktivisten.

 

Am nächsten Tag habe ich zu schreiben begonnen und nach etwa 18 Monaten war mein Erstlingsroman fertig (Der Lockdown der Corona-Krise kam mir dabei sicher gelegen):

"Die Eisenhuthummel - Roman zur Rettung der Welt" (Paramon-Verlag).

Natürlich war dafür viel Recherche notwendig. Dabei habe ich erkannt, wie einfach es für normale Menschen ist an gute und fundierte Informationen zu kommen. Wenige Klicks und sie finden was immer sie wollen:
 

- Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung 

 - Berichte der FAO und WHO

 - Klimaberichte

 - Zusammenhänge des Weltklimas und dem Brandrodungen

 - Erderwärmung: Wieviel und warum?

 - Wie verhält es sich mit dem Permafrost?

 - Mikroplastik in der Umwelt (bis hin zu den klaren Seen in den Alpenregionen)

 - etc . etc. etc.

Das ist auch der Grund warum ich am Ende des Buches die verwendete Literatur angeführt habe.

Spannung und Information -  das ist eine "geile" Mischung. Ganz einfach mehr zu wissen, ist der Schlüssel zur Rettung der Welt...

 

Dieser Klimawandel-Sciencefiction-Thriller soll mein (unser) Beitrag zur Abwendung der Klimakatastrophe sein. Natürlich lasse ich die Leserschaft auch an den Seminaren der Protagonisten teilhaben und so doch ein gutes Maß an Informationen zukommen - was der Spannung glaube ich keinen Abbruch tut - im Gegenteil!

Bösewichte und High-Tec kommen nicht zu kurz...

 

Ich hoffe, dass Sie beim Lesen genauso viel Spaß haben, wie ich beim Schreiben!

Wenn Ihnen das Buch gefällt, würde ich mich über ein Rezension sehr freuen.

 

Übrigens: Ein zweites Buch ist in Arbeit: Die Welt ohne Geld! Ein Monsterprojekt?

Meine künstlerische Leidenschaft gehörte seit jeher dem Malen und Zeichnen und der Karikatur (siehe Bilder)

...und noch was: Kochen - für die Familie oder für möglichst viele Gäste...

 

 

Erschiene Fachliteratur:

Atlas der Kleintierchirurgie (Schlütersche)

Neuraltherapie in der Veterinärmedizin (Schlütersche)

Ganzheitliche Schmerztherapie bei Hund und Katze (Sonntag-Verlag)

Internationale Vortragstätigkeit und Fachartikel